Mittwoch, 11. März 2020

Bergbau im Moor

Unter dem Mikroskop...


... findet auch Bergbauarchäologe statt!


Gemeinsam mit unseren Kolleginnen aus Frankfurt hat Mario seine MA-Arbeit begonnen. Ganz richtig: Unter dem Mikroskop.
Wer sich an 2016 oder den Dezember 2018 erinnert: Da haben wir viel gebohrt! und zwar in Moore: Endlich werden die Pollen aus den Mooren analysiert.
Die einzelnen Schichten sind datiert und nun können wir schauen, ob und wann der Mensch in die Umwelt - also auch in die Pflanzen- und Baumwelt eingegriffen hat. Mario zählt jede Polle! Was ein Aufwand.
Wir halten auch auf dem Laufenden.



Mikrospkopieren der palynologischen Proben.

Mario in Aktion: Volle Konzentration!

Keine Kommentare:

Kommentar posten