Samstag, 24. Juni 2017

Auf der Suche nach der Halde

Ein archäologisches Abenteuer



Unweit des seit Jahren erforschten Verhüttungsplatzes "Gruba I" befinden sich seltsame "Mulden" im Boden. Wir halten diese für Pingen, durch die Erze zu Tage gefördert wurden.
Hier ein paar Impressionen unserer aktuellen Forschungen: 


In den Pingen: Ein erzführender Aufschluss?


Meterweise Fels und "rostiges" Gestein...


Und exakt dieses Material finden wir im Befund...


...genau in dieser Halde (?)
Und wir machen Fortschritte und "fressen" uns durch den Abraum...

... und produzieren Neuen: unser Abraum

Keine Kommentare:

Kommentar posten