Montag, 3. April 2017

Archaeomontan 2017 in Kadaň (CZ)

Bergbautagung zum mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge


Vom 30.-31. März luden unsere sächsischen und böhmischen Bergbaukollegen zu einer Fachtagung zum mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge ein.




Der Tagungsort war hevorragend gewählt, das Wetter spielte mit und die Organisation war perfekt!


Kadaň am Abend: bunt, aufgeräumt, idyllisch!

Der Tagungsort

















Der Saal ist voll! Ein gutes Zeichen

































Uns wurde als "Gastvortrag" die Vorstellung der geophysikalischen Prospektion auf den Pingen von Gruba angetragen, so dass wir die "echte Schweiz" in die "sächsische" und "böhmische Schweiz" transportieren konnten!Aber auch zahlreiche andere Themen wie die Mineralogie, Kartografie, Kunstgeschichte und und und kamen zur Sprache.



Karten als Quelle für den historischen Bergbau
 
Die Mineralogie darf nicht fehlen!






















Insgesamt eine rundum gelungene Tagung!

Herzlichen Dank an die Organisatoren in Tschechien: Ein grosses Lob und "Glück auf"!

RT 

Keine Kommentare:

Kommentar posten