Dienstag, 25. Oktober 2022

Nachtrag

Filmteam im Oberhalbstein


Bereits Ende September begleitete uns ein Filmteam von 3 Sat / SRF auf den Julien und durch die prähistorische Bergbaulandschaft.

Hier ein paar Impressionen.






Das Team kämpfte sich durchs Gelände um tolle Bilder einzufangen. Auch das Wetter spielte mit!

Nun gehts an Bildermaterial-Schneiden.

Wir halten euch wegen des Sendetermins zur Pöstlibus Dokumentation auf dem Julier auf dem Laufenden! 


Glück auf! 

Montag, 27. Juni 2022

Hinweis "Archäologische Bodenschätze"

 Sommerreihe "Scazis da tera"

Wir wollen alle Bergbau-, Natur-, Rohstoffe- und Ressourceninteressierte auf die spannende Vortrags- und Exkursionsreihe im Parc Ela hinweisen: 




Donnerstag, 2. Juni 2022

Rohstoffe Schwerpunktprogramm des Parc Ela


Schlackenkoffer der Uni im Einsatz


Der Parc Ela organisiert im Sommer 2022 Veranstaltungen und Informationen mit dem Schwerpunkt "Rohstoffe" im Surses.

Wir von Seiten der Uni Zürich sind dabei auch beteiligt. Neben Infoveranstaltungen für Kinder im Juni und einer Führung Ende Juli werden unsere "Schlackenkoffer" im Einsatz sein. Lara Kurmann, die CO-Autorin der Koffer, übergab die Koffer an die Verantwortlichen des Infomobils, so dass die prähistorischen Schätze bald zu sehen sein werden.



Fotos: Lara Kurmann

Die Koffer bei der Übergabe: Erze, Schmelzen und Giessen! 


Viele Spass bei der Infotour im Infomobil. 

Dienstag, 24. Mai 2022

Forschung im Wallis


Eisen auf 2000m Höhe


Vor wenigen Tagen erschien ein Bericht zur Eisen-Bergbauforschung im Wallis.

Der ausführliche Bericht kann im Walliser Boten vom 10. Mai auf Seite 9 nachgelesen werden.





Dienstag, 17. Mai 2022

 In eigener Sache, Teil 2

Auswertungsphase im Gange

Aktuell und in Hochglanz: Die neuesten Forschungsergebnisse der letzten Bergbau-Forschungsjahre im Oberhalbstein in Archäologie Schweiz!




Der Beitrag, für. den wir uns bei der AS-Redaktion und all unseren Kooperationspartnern und Partnerinnen bedanken wollen, ist im Band 1, 2022, S. 4-15 erschienen.


Glück auf! 


Donnerstag, 12. Mai 2022

 

In eigener Sache, Teil 1

Auswertungsphase im Gange

Die Dissertation von Leandra Reitmaier Napf ist erschienen!

Einen herzlichen Glückwunsch zum Abschluss der so wichtigen Arbeit für den Schmelzprozess im prähistorischen Oberhalbstein! Eine tolle Arbeit:



Die Arbeit ist im "Der Anschnitt, Beiheft 49 (Rahden/Westfalen 2022)" erschienen! 



Freitag, 2. Juli 2021

Impressionen aus dem Feld, Teil 2

Kaum ist der Schnee weg ... 


 ... sind unsere fleissigen Helfer wieder unterwegs: David Pedrett ist unermüdlich auf der Suche nach Fundstellen und hat uns und der Kantonsarchäologie soeben einen neuen Fundsplatz auf der Alp Natons genannt. Vielleicht ein Schmelzplatz von Erzen von Falotta? Alles noch offen und ungeklärt. Auf jeden Fall verdichten sich nun auch die Funde auf der wundervollen Alp! Eine Fundregion, die sich seit unserer Summer School 2018 immer mehr abzeichnet. Wir bleiben dran! David hatte übrigens dieses Mal Hilfe von einem Murmeltier, welches sich mühsam durch die Jahrtausende alte Schlackenhalde grub.
Blick über die Alp
Das Murmeltier hat Spuren hinterlassen! Merci vielmals
Allzu gut bekannte Schlackenformen!