Mittwoch, 15. Mai 2019

SEMP teaching in Leiden, part II

... continuing the OHS in Leiden!

Today we succesfully introduced public relation work done in the OHS!

Slag cases, 3D models, posters etc have been used during the lessons.





Montag, 13. Mai 2019

OHS in Leiden (NL)

Teaching mining archaeology in the Netherlands

Thanks to SEMP (UZH), Karsten Lambers and David Frontijn (University of Leiden) for the invitation to Leiden!






I am giving lectures in "landscape archaeology" for advanced BA-students BA-students focussed on metal age mining and (s)melting in the OHS!

Thanks to all participants!




Freitag, 26. April 2019

SISA Workshop

Die Summer School als Workshop


Die diesjährige SISA werden wir als workshop anbieten, so dass auch BA-Studierende archäologischer, historischer und geowisseschaftlicher Fächer daran mitwirken können!





Bewerbt euch jetzt! Informationen findet ihr auf dem Flyer und unserer Website: 

sisa.archaeological.science

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Donnerstag, 28. März 2019

Geophysik

Jetzt frisch gedruckt 


Gerade frisch aus der Druckerei ist unser erster Vorbericht zu den geophysikalischen Arbeiten - von Gruba II (Pingen) erschienen:



B. Ullrich/R. Kniess/C. Rücker/R.Turck, Anwendungen der induzierten Polarisation in der Archäologischen Prospektion. In: Deutsche Geophysikalische Gesellschaft e.V. (Hrsg.): DGG-Kolloquium. Induzierte Polarisation. Braunschweig, 6. März 2019. Sonderband 1/2019 (Potsdam) 49-58.

Donnerstag, 7. März 2019

Perspektiven

Projektzukunft

Ein Blick aus der Gegenwart auf die Terrassen im Grossraum Savognin/Cunter/Riom zeigt uns, wie spannend die Überprägung der Natur durch den Menschen gewesen sein kann:

Blickrichtug zum Skilift, Savognin, 06.03.2019.
In zuknünftigen Projekten steht die Urbarmachung der Landschaft im OHS durch den Menschen im Fokus. Im Schnee zeichnen sich potentiell in urgeschichtlicher, römscher und/oder mittelalterlicher Zeit geprägte "Terrassen" für die Landwirtschaft ab.
Wo Bergbau betrieben wurde, wurde auch gelebt, gegessen und gearbeitet. Diese Spuren werden wir aufdecken.
Es bleibt spannend!

Donnerstag, 7. Februar 2019

SISA 2 alive

Swiss International Summer School for Alpine Archaeology, part 2


SISA 2019


Liebe alle, auch 2019 werden wir die Erfolgsgeschichte der Summer School fortsetzen!

Die 2. SISA wird vom 06. bis 13. Juli im Binntal im Wallis stattfinden.

Auf unserer Website findet ihr weitere Informationen und Anmeldeoptionen!

Und der Flyer für den ersten Eindruck! Was meint ihr? Kommt ihr wieder mit?





Dienstag, 18. Dezember 2018

Bergbau neuzeitlich

Die letzte Bohrpfeife

News aus der Neuzeit


Es kommt immer wieder vor, dass wir auch neuzeitlich Spuren des Bergbaus im Oberhalbstein finden.
Natürlich stehen eher prähistorische oder auch die mittelalterlichen Befunde im Fokus unseres Interesses, aber auch die jüngsten Spuren, die ja oft den alten Bergbau gestört haben, wollen wir euch nicht vorenthalten.

In den anstehenden Fels gebohrt: Bohrpfeife zum Sprengen (Foto: D. Pedrett)
Die Spuren sind oft unscheinbar, aber durch das anbohren mit schwerem Gerät können wir noch die Spuren finden, mit denen Sprengstoff zum Einsatz kam, um dem wertvollen Erz auf die Schliche zu kommen.
Das Foto entstand im Juli 2018 am Hang von Gruba II!